DAS VINDONISSA FESTIVAL - ROOTS '18

13. – 17. Juni 2018
Vindonissa Museum Brugg

Das Vindonissa Museum bietet durch Das Vindonissa Festival - Roots '18 ausgewählten Künstlern die Gelegenheit, den positiven Geist der Römischen Welt neu zu erwecken.
Dieser zeichnete sich dadurch aus, dass seine Bewohner die Vorzüge und Eigenheiten der integrierten Weltregionen erkannten und nahezu unverändert in eine multikulturelle Gemeinschaft übernahmen.

Meta and the Cornerstones und Frank Powers stehen in diesem Zusammenhang für eine beeindruckende Vielsprachigkeit und Glaubensvielfalt, wie sie in den Grenzen des Römischen Reiches auch vorstellbar waren.
Georg Rootering gelingt es mit seinem grossartigen Ensemble, mit Humor und Können ein antikes Werk erfrischend und aktuell zu inszenieren. OVID wäre begeistert gewesen.
Nik Përgjokaj und Gustavs Schwestern zeigen durch ihre Künste, dass auch Graffiti und Theater in der Antike verwurzelt sind, wo man mit einfachsten Mitteln kommunizierte und dabei den Witz der subtilen Satire und herzerfrischenden Unterhaltung beherrschte.

So wird Vindonissa als Begegnungsort unterschiedlichster Menschen wiederbelebt. Ganz im Sinne der Menschen, die heute wie damals ihre Wurzeln im multikulturellen Vindonissa haben.

Ausführliche Hintergründe zu den Künstlern und weitere Informationen unter:

www.vindonissafestival.ch

Tickets unter www.ticketcorner.ch oder Service Tel. 0900 800 800 (CHF 1.19/min)

 

Programm

Mittwoch, 13. Juni – Freitag, 15. Juni 2018

Cordula Trantow und Siemen Rühaak

"Der Brennnessel ganz nah ist oft die Rose“
Ein erotischer und humorvoller Ratgeber aus der Antike unter Verwendung der "Ars amatoria" (Liebeskunst) und dem Kapitel Narziss aus den „Metamorphosen“ von OVID.

jeweils 17.45 Uhr
Stationen-Theaterproduktion von Georg Rootering (Liechtenstein)
www.rootering.com

Ende: 21.30 Uhr

Samstag, 16. Juni 2018

Grillabend auf der Museumswiese:
· ab 17.00 Uhr: verschiedene Verpflegungsmöglichkeiten mit Schweizer Grillspezialitäten und internationaler vegetarischer Küche

Führung im Vindonissa Museum
· 17.30 Uhr: Spezial-Führung zur Fussball-WM in Russland "Und Rom ist doch dabei" (Frankreich, Kroatien)
www.vindonissa.ch

Konzert auf der Museumswiese:
· 17.00 Uhr: Tür.ffnung
· 19.00 Uhr: "Meta and the Cornerstones" Reggae, HipHop (u.a. Senegal,Frankreich, Mauritius) / support YAEP (Uganda, CH)
www.metaandthecornerstones.com ; www.yaep.ch

Ende: 22.00 Uhr

Sonntag, 17. Juni 2018

Familienvormittag im Vindonissa Museum
· ab 10.00 Uhr: Wandmalerei für kleine Kinder im UG des Museums
· ab 10.00 Uhr: verschiedene Verpflegungsmöglichkeiten mit Schweizer

Grillspezialitäten und internationaler vegetarischer Küche
· ab 11.00 Uhr: Römische Spiele (Kreisel, Nüsse, Bälle)
· ab 11.00 Uhr: Street Art mit Graffiti Künstler Nik Përgjokaj
www.nik-art.com

Figurentheater auf der Museumswiese
· 14.30 Uhr: Figurentheater Gustavs Schwestern mit "Räuber Motzus!- Ein Kasperlitheater für zwei Spielerinnen, zehn Handfiguren und eine Wäscheleine"
www.gustavsschwestern.ch

Führung im Vindonissa Museum
· 12.30 und 15.30 Uhr: Spezial-Führung zur Fussball-WM in Russland "Und Rom ist doch dabei" (Serbien, Deutschland, Schweiz)

Konzert auf der Museumswiese:
· 11.00 Uhr: Türöffnung
· 17.00 Uhr: "Frank Powers" Singer Songwriter (Brugg, CH)
www.frankpowersmusic.com

Ende: 20.00 Uhr

Tickets unter www.ticketcorner.ch oder Service Tel. 0900 800 800 (CHF 1.19/min)

Zurück